betablocker 2015/2016

Trailer Betablocker 2015

Spiel & Lesung mit Gedichten und Texten über Obdachlose

Sie begegnen uns tagtäglich, die Trebegänger dieser Stadt, die, die Platte machen und durch das Raster fallen.

Betablocker erzählt die Geschichte von fünf von ihnen und gibt ihnen mehr als ein Gesicht, mehr als eine Stimme, erzählt von Menschen am Rande der Gesellschaft, ihren Hoffnungen und auch den verpassten Chancen.

Innenansichten von gelebtem Leben auf der Straße, Bruchstücke aus autobiografischem Material, Gedichten und Schilderungen verdichten sich zu einer facettenreichen Collage, die zum Nachdenken anregt.

Unter Benutzung des Gedichtes „Meine Feste“ von Mario Wirz aus seinem Band „Ich rufe die Wölfe: Gedichte“ Aufbau-Verlag, 1993, Abdruck in: „motz & CO“ nummer 6/1995
Mit freundlicher Genehmigung des Aufbau Verlages, Berlin

Bearbeitete Wiederaufnahme.
Konzept/Regie: Elisabetta Dal Dosso
Darsteller: Linda Sixt, Paul Alexander Aubin, Uwe Tobias als Laiendarsteller
Regieassistenz: Elisabetta Ciufegni
Produktion/PR: Petra Burhenne
Bühnenbild/Requisite: Peter Stebel
Licht/Ton: Walter Martinez

gefördert von:
SKzl_KA_flach_rgb

Mit freundlicher Unterstützung von:
logo_klein

Medienpartner:
querstadtein_logo_v03_farbe_RGB_72dpi-1
LogoSM_Standard
logo_motz

Advertisements